Sonnenkompass

sonnenkompass
Anwendung des Sonnenkompass

Mit Hilfe der Sonne lassen sich auch Himmelsrichtungen ungefähr mit Hilfe einer analogen Uhr bestimmen. Mit einem Sonnenkompass. Dazu ist es unbedingt erforderlich, dass wenn Ihr die Zeitzone (Bspw. Berlin nach New York) wechselt, die Uhr umgestellt wird. Aber ich glaube dies an dieser Stelle zu erwähnen war wohl überflüssig, aber man kann ja nie wissen 😉 . Und denkt auch an Sommer- und Winterzeit.
Richte nun die Uhr so aus, dass der Stundenzeiger ( das ist der kürzere Zeiger) auf die Sonne zeigt. Süden ist nun zwischen dem Stundenzeiger und der 12 Uhr-Marke. Je näher man am Äquator ist, umso exakter ist das Messergebnis. Diese Art der Himmelsrichtungsbestimmung gilt allerdings nur auf der Nordhalbkugel!Was also tun, wenn man in Australien unterwegs ist? Ganz einfach, richte die 12 Uhr-Marke auf die Sonne aus. Der halbe Winkel zwischen der 12 Uhr-Marke und dem Stundenzeiger gibt Norden an.

Das ganze funktioniert auch, wenn man keine Uhr dabei hat, aber weiß was die Stunde geschlagen hat. Zeichnet einfach eine Uhr auf ein Stück Papier oder auf den Boden. Den Stundenzeiger einfach auf die Sonne zeichnen und dann den Rest der Uhr .

Bitte immer dran denken, ein Sonnenkompass zeigt nur die ungefähre Richtung an.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar